Billiard schwarze kugel

billiard schwarze kugel

Poolbillard ist eine Variante des Billards, bei der es darum geht, mit einem weißen Spielball farbige Objektbälle nach bestimmten Regeln in sechs Taschen zu spielen (einzulochen). Der Spielball wird dabei als einzige Kugel mithilfe des Queues gespielt. .. Pflichtspiel der schwarzen Kugel in die gegenüberliegende Tasche der  ‎ Begriffe · ‎ Allgemeine · ‎ Disziplinen · ‎ Hausregeln. Wenn alle Kugeln eines Spielers versenkt sind, darf dieser abschließend auf die Schwarze (Kugel 8) spielen. Versenkt er diese korrekt, hat er. Wie auch bei anderen Sportarten, kann es beim Pool Billard während des Spiels Das Anspielen der 8er- Kugel ist jedoch nur so lange ein Foul, wie sich noch. billiard schwarze kugel Der Spieler setzt seine Aufnahme fort. Wenn Bälle vom Tisch springen, werden diese nicht wieder aufgesetzt und ein Foul wird gegeben. Banker oder Kombinationen sind niemals offensichtlich. Der Gegner wäre allerdings an der Reihe und könnte seinerseits die 8 jetzt in jede beliebige Tasche spielen fan dorado tv angesagt. Würde die 8 dann allerdings in ein "falsches" Loch fallen, würde das den Spielverlust bedeuten. Der unabhängige IT- und Tech-Kanal! Hallo daniele88, nach offizielen Regeln gibt es keine feste Tasche für die 8!

Video

Billiards Tutorial: How to Break 8 Ball in Pool

Billiard schwarze kugel - die

Der Hauptgrund für die abweichenden Kneipenregeln ist, dass den meisten Gelegenheitsspielern die "richtigen" Regeln einfach nicht bekannt sind - versuchen Sie es also am besten einmal ohne die folgenden Regelabweichungen! Es beginnt wieder derjenige, der diese Partie begonnen hat. Es handelt sich um ein Punktespiel, bei dem es darum geht, eine bestimmte Punktzahl zu erreichen. Bitte stimmen Sie für diese Seite ab: Themen-Optionen Druckbare Version zeigen Thema abonnieren…. Spiel auf die "8". Alle Kugeln, die mit "Sicherheit" versenkt werden, bleiben in den Taschen.

0 thoughts on “Billiard schwarze kugel”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *